Berufskolleg Hilden, Am Holterhöfchen 34, 40724 Hilden

Umweltleitlinien

Umweltleitlinien des Berufskolleg Hilden

Das Berufskolleg Hilden des Kreises Mettmann trägt als Stätte der beruflichen Bildung Verantwortung für die Zukunft der jetzigen und nachfolgenden Generationen. Aufgrund der Vorbildfunktion ist umweltgerechtes Handeln eines der Leitziele unserer Schule.
  • Wir möchten einen aktiven Beitrag zu einer nachhaltigen Entwicklung leisten. Wir fördern das Verantwortungsbewusstsein von Lehrern und Schülern, binden ökologische Fragestellungen in den Unterrichtsalltag ein und motivieren zu einem umweltbewussten Handeln.

  • Wir sind bestrebt, unseren Ressourcen- und Energieverbrauch sowie Emissionen, Abfallaufkommen und Abwasserbelastung kontinuierlich zu verringern. Zu diesem Zweck nehmen wir unter anderem am Umweltschutzprojekt ÖKOPROFIT des Kreises Mettmann teil.

  • Wir informieren unsere Lehrer und Schüler regelmäßig durch hausinterne Aushänge über Anregungen und Tipps zum Energie- und Wassersparen – sowohl in der Schule als auch im privaten Haushalt. Wir bieten jedem die Möglichkeit, aktiv Meinungen und Vorschläge einzubringen.

  • Bei Investitionen und Beschaffungen des Berufskollegs werden Umweltaspekte berücksichtigt. Wir beschaffen soweit möglich die in Herstellung, Gebrauch und Entsorgung insgesamt umweltverträglichsten Produkte.

  • Wir treffen auf allen Ebenen (Schulleitung, Abteilungsleitung, Bildungsgangleitung, Klassenleitung) zunehmend pädagogische Entscheidungen unter Berücksichtigung des Schwerpunktes der ökologischen Nachhaltigkeit. Dazu gehören zum Beispiel Entscheidungen über Studienfahrten, Abschlussfeiern, Exkursionen und Praktika.

  • Wir bemühen uns insbesondere im Bereich des Kopierens von Arbeitsmaterialien um eine bewusste und sparsame Haltung.

  • Wir tragen dafür Sorge, dass Abfälle reduziert, sachgerecht verwertet oder umweltverträglich entsorgt werden.

  • Wir informieren in regelmäßigen Abständen Lehrer, Schüler und die Öffentlichkeit über unsere Aktivitäten im Bereich des Umweltschutzes.